Modellbauskipper Euregio Aachen e.V.
Registrierung Kalender Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Modellbauskipper Euregio Aachen e.V. » RC - Schiffsmodelle » Yachten » endlich Sommer! endlich Wasser-Ski! (Wasserski-Läuferin Ina) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen endlich Sommer! endlich Wasser-Ski! (Wasserski-Läuferin Ina)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

endlich Sommer! endlich Wasser-Ski! (Wasserski-Läuferin Ina) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... diesmal auf einen Juli-Sonntag gefallen!

Wolfgang hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
wasserski1.jpg wasserski2.jpg wasserski3.jpg



__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
08.07.2007 19:07 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
RE: endlich Sommer! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

fliegender start:

(könnte ich nicht besser ;-)

Wolfgang hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
wasserski4.jpg wasserski5.jpg wasserski6.jpg
wasserski7.jpg



__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
08.07.2007 19:08 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
RE: endlich Sommer! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bewegte bilder in vorbereitung,
demnächst mehr!

__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
08.07.2007 19:23 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Renè   Zeige Renè auf Karte Renè ist männlich
Skipper

images/avatars/avatar-28.jpg

Dabei seit: 01.05.2007
Beiträge: 260
Herkunft: Würselen

RE: endlich Sommer! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bewegte Bilder: bitte hier klicken

__________________
in diesem Sinne ... …und immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel
11.07.2007 22:18 Renè ist offline E-Mail an Renè senden Beiträge von Renè suchen Nehmen Sie Renè in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
Und nun ein paar Grundlagen: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da die Puppe nur stehen soll und nicht mit den Beinen reagieren kann, muss sie besonders kippstabil stehen. Der Schwerpunkt der Puppe muss daher wie bei einem Stativ über einer breiten Basis liegen. Dies lässt sich bei meiner Puppe nicht so einfach realisieren, da ihre Beine nicht sonderlich beweglich sind. Daher habe ich die Skier etwas nach außen verbreitert und die Puppe auf einen Steg zwischen die Skier gestellt. Die Puppe muss senkrecht stehen, damit sie geradeaus fährt und bei geringer Geschwindigkeit nicht zu oft zur Seite fällt. Lehnt sich die Puppe beispielsweise nach rechts, leitet sie eine Rechtskurve ein und fällt um. Der Schwerpunkt der Puppe darf auch in nassem Zustand nicht zu weit oben liegen, daher war ein kurzfristiger Frisör-Termin notwendig.

Die Skier sind aus einer ABS-Platte in Form geschnitten worden, die Ski-Spitzen habe ich mit einem Föhn hochgebogen. Für den Geradeauslauf habe ich zwei Finnen an die Ski-Enden angebracht.

Nochmal zum Thema Stabilität:
hier ist durchaus die Form der Skier entscheidend, welcher Geschwindigkeitsbereich noch stabil gefahren werden kann. Hier muss man mit der Auftriebsverteilung Vorne/Mitte/Hinten entlang der Skier experimentieren. Anfangs hatte ich zu schmale Skier und besonders im vorderen Bereich zu wenig Auftrieb. Bei Kurvenfahrt, wenn es durch die Heckwelle geht, gab es dann den einen oder anderen Sturz. Derzeit habe ich den meisten Auftrieb im vorderen Drittel. Anfangs hatte ich die Ski-Enden nicht ausgeformt, somit bekam ich hinten sehr viel Auftrieb, der dann bei höheren Geschwindigkeiten eher störte. Nun sind die Ski-Enden ausgeschnitten und die Fahrlage bei höheren Geschwindigkeiten stabiler.

Wolfgang hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
wasserski8.jpg wasserski9.jpg



__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
31.07.2007 23:05 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
RE: Und nun ein paar Grundlagen: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Wasserski-Leine greift nicht an den Armen an, sondern an einem Verbindungs-Steg vorne an den Ski-Spitzen; dies ist unproblematischer beim Wasserski-Laufen und beim Wasserstart. Die Wasserski-Leine sollte schwimmfähig sein, damit sie nicht so schnell in die Schiffsschrauben kommt.

Damit der Wasserstart klappt, muss sie sich von alleine in die richtige Ausgangsstellung aufrichten.
Die richtige Schwimmlage für den Wasserstart sieht folgendermaßen aus: die Ski-Spitzen und das Gesicht der Puppe ragen gerade noch aus dem Wasser heraus.
Also Auftrieb an die Ski-Spitzen und Gewicht an die Ski-Enden, somit dreht sie sich aus einer Seitenlage von alleine in die Startposition. Für den Auftrieb habe ich Schaumstoff von Isomatten auf die Skispitzen angebracht.
Holzplättchen sollten aber auch ausreichen. Anfangs habe ich als Gewicht provisorisch eine Mutter auf die Ski-Enden angebracht, mittlerweile habe ich aber unauffälligere Alu-Profile aufgeklebt.

Wolfgang hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
wasserski91.jpg



__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
31.07.2007 23:15 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
RE: Und nun ein paar Grundlagen: Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die ausgeformten Wasserski-Enden lassen höhere Geschwindigkeiten zu. Das Fahrverhalten wird so unproblematischer.
Der hier nun fehlende Auftrieb fällt überhaupt nicht ins Gewicht.

Wolfgang hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
P1020993.jpg



__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
02.08.2007 23:15 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.147
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
update Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin häufiger zu den Maßen von Skiern und Läuferin gefragt worden: das Zugboot ist im Maßstab 1:10 gehalten, entsprechend habe ich nach Puppen in der Größe 17 bis 18 cm Ausschau gehalten und vor ca. 20 Jahren auch ein paar no-name Puppen gefunden.

Die Länge der Skier entspricht üblicherweise der Körpergröße der Läuferin, also hier 17 cm. Sie steht allerdings etwas breitbeinig und nicht sonderlich aufrecht, damit sie nicht so schnell umfällt. Somit liegt die Gesamtbreite von Ski-Aussenkante linker Ski zu Ski-Aussenkante rechter Ski bei etwa 9 cm.

Die Länge der Wasserskileine liegt im Fun-Bereich meist bei 25 m, daher die 2,5 m lange Leine an meinem Boot.
Die schwere Messinghantel habe ich kürzlich gegen ein leichteres ABS-Bowdenzugrohr ausgetauscht.


Aktuelle Bilder und Videos gibt es hier:

https://youtu.be/e440NdYZRPQ?t=3m16s


Ach ja, in der Adventszeit schaut dieser ältere Herr immer wieder mal gerne vorbei:

https://youtu.be/0HCY6f7lXJE?list=PLp4VO...oUqnAKEWsqNLy5H

__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
09.02.2018 11:25 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Modellbauskipper Euregio Aachen e.V. » RC - Schiffsmodelle » Yachten » endlich Sommer! endlich Wasser-Ski! (Wasserski-Läuferin Ina)

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH