Modellbauskipper Euregio Aachen e.V.
Registrierung Kalender Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Modellbauskipper Euregio Aachen e.V. » RC - Schiffsmodelle » Yachten » meine Riva Aquarama » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen meine Riva Aquarama 2 Bewertungen - Durchschnitt: 8,502 Bewertungen - Durchschnitt: 8,502 Bewertungen - Durchschnitt: 8,502 Bewertungen - Durchschnitt: 8,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
Regler kaputt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Backbord-Maschine ist vor kurzem ausgefallen! traurig

Ich musste den Empfänger binden und hab dazu kurzerhand einen 5AAA Empfänger-Akku angeschlossen, leider waren aber noch die Fahrtenregler mit Fahrakkus angeschlossen. Ja, keine Sternstunde meinerseits. motz

Das hat mich dann mindestens ein BEC gekostet (die STAMOS30-Fahrtenregler waren übrigens immer beide klaglos mit aktiviertem BEC angeschlossen !?!).



Die alten Regler (BJ 1990 mit zusätzlichem Kühlkörper, sie wurden aber trotzdem ganz schön warm)



__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
01.06.2017 14:14 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
zwei neue Fahrtenregler notwendig! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich ja meistens im Teillastbereich unterwegs bin, sollten weiterhin die 600er Bürstenmotoren drin bleiben. Auf der Suche nach passenden günstigen Fahrtenregler wurden mir ein paar China-Regler empfohlen.

Hobbywing QuicRun WP 860 Dual Brushed 60A ESC

https://hobbyking.com/de_de/catalog/prod...brushed-60a-esc


Preislich waren sie ja attraktiv, aber da ich ja möglichst synchron laufende Regler haben wollte und ich auch wegen der Verfügbarkeit in einigen Jahren skeptisch war, hätte ich mir gleich drei besorgen wollen. Allerdings sind die Regler luftgekühlt und soviel frische Luft kommt dort im Rumpf nicht mehr hin.


Ich konnte mich bei den alten Reglern ja nie mit dem hochfrequente Pfeifen anfreunden, als Zuschauer erwartet man ja eher etwas in Richtung 2 mal Achtzylinder als Geräuschkulisse bei einer Riva Aquarama.


Ich bin dann bei meiner weiteren Suche bei einem deutschen Produkt hängen geblieben.

AS12/50RW Evo II

https://www.modellbau-regler.de/shop/pro...bbacbkd025317t4



Die neuen Regler (nun doch mit Wasserkühlung, die Wasserkühlung für den Motor ist im Rumpf verblieben und kommt beim Einbau wieder drauf)







Der Regler wird als besonders geräuscharm gepriesen (variable Schaltfrequenz für geräuschloses Fahren mit hoher Schaltfrequenz im unteren Drehzahlbereich), er ist mit 50 Gramm etwa 80 Gramm leichter als der jeweilige STAMOS30 Regler, kann etwas mehr Last vertragen, braucht allerdings eine Wasserkühlung. Lipos kann er auch und der Service ist hier im Land!

Das Anlernen der Regler war übrigens unproblematisch und die Geräuschkulisse wie angekündigt absolut überzeugend!



Meine NiMh haben ja schon einige Jahre auf dem Buckel und wo wir schonmal beim Gewichtseinsparen sind, bieten sich 3S Lipos mit 3300mAh an.

D-Power HD-3300 3S 30C

https://www.derkum-modellbau.com/katalog...--xt-60-stecker

Hier liegt ein Akku bei etwa 283 Gramm. Die alten 10-Zeller GP NiMh mit 3700mAh liegen jeweils um die 690 Gramm!



Bei den Reglern lassen sich somit jeweils 80 Gramm und bei den Akkus insgesamt 820 Gramm einsparen!

Als Empfängerstromversorgung kommt allerdings noch ein 4 AAA eneloop mit knappen 50 Gramm hinzu.
Insgesamt um etwa 930 Gramm leichter, da wird die um 400 mAh geringere Kapazität der Lipos bestimmt ausgeglichen.

__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
01.06.2017 14:18 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
zusätzliche Wasserkühlung für zwei neue Fahrtenregler Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Arbeiten für die zusätzliche Wasserkühlung am Rumpf (der Querschnitt der Motor-Wassserkühlung war etwas zu groß für die Regler, daher haben die Regler ihren eigenen Kühlkreislauf bekommen):


















__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
01.06.2017 14:23 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
Kettenmischer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mir dann gleich noch den Kettenmischer vom selben Hersteller mit bestellt.
Mal sehen, wie ich damit klar komme.

https://www.modellbau-regler.de/shop/pro...bbacbkd025317t4

Die zusätzlichen 15 Gramm sind noch drin.

__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
01.06.2017 14:25 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
Umbau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... läuft!





__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
02.06.2017 11:43 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
Anprobe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen






__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
02.06.2017 18:58 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
AKA - tuppesw


images/avatars/avatar-95.jpg

Dabei seit: 12.05.2007
Beiträge: 1.137
Herkunft: Aachen

Themenstarter Thema begonnen von Wolfgang
RE: Anprobe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, erste Ausfahrt nach dem Umbau hat super geklappt!

Sie liegt in Stand nicht mehr so tief im Wasser und sie sieht schon fast etwas buglastig aus.

Die neuen Regler sind nicht hörbar und sehr feinfühlig regelbar!
Regler und Motoren sind kalt geblieben, ich war aber auch wie beabsichtigt hauptsächlich im Teillastbereich unterwegs. Nach 1,5 h waren jeweils 2300 mAh aus den 3S Lipo heraus gezogen worden. Ich muss mich jetzt halt auf die Lipos umgewöhnen, erst kurzfristig vorher voll laden und nach dem Einsatz auf die 3,7 V je Zelle für die Lagerung entladen oder laden, je nachdem, wie viel verbraucht wurde.

Hab zwar etwas mehr Geld in die Hand genommen als ursprünglich beabsichtigt, hat sich aber gelohnt und war ich irgendwie der 27 Jahre alten Schönheit schuldig smile

Wasserski geht auch noch, ganz entspannt bei etwa 7,9 km/h wink
Ach ja Vmax liegt bei 20,5 km/h, sieht dann ziemlich vorbildgetreu aus.





__________________
~~~~~~~~~~/)~/)/)~~(\~~(\~~~~~~~~~~~~
05.06.2017 17:34 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Modellbauskipper Euregio Aachen e.V. » RC - Schiffsmodelle » Yachten » meine Riva Aquarama

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH