Modellbauskipper Euregio Aachen e.V.
Registrierung Kalender Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

Modellbauskipper Euregio Aachen e.V. » Tipps und Tricks » Elektronik » Neu lipo-saver für MPX m-link » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neu lipo-saver für MPX m-link
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rowa1965   Zeige rowa1965 auf Karte rowa1965 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-93.png

Dabei seit: 15.08.2010
Beiträge: 1.551
Herkunft: Würselen

Neu lipo-saver für MPX m-link Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So etwas habe ich schon lange gesucht und werde es demnächst einmal ausprobieren. Bei Verwendung von BEC usw. ist es ja mitunter nicht so einfach seinen Lipo - Spannung im Modell mit dem Sender überwachen. Dafür bittet jetzt MPX eine Lipo-Saver für m-link an. Ein durchaus sinnvoller Sensor:

https://www.multiplex-rc.de/produkte/854....6s-fuer-m-link

__________________
Rolf Aachen
01.05.2017 12:22 rowa1965 ist offline E-Mail an rowa1965 senden Beiträge von rowa1965 suchen Nehmen Sie rowa1965 in Ihre Freundesliste auf
rowa1965   Zeige rowa1965 auf Karte rowa1965 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-93.png

Dabei seit: 15.08.2010
Beiträge: 1.551
Herkunft: Würselen

Themenstarter Thema begonnen von rowa1965
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So eingebaut in meine IOM, da dort die Spannung durch das BEC der RMG immer mit 6,1 V angezeigt wird. Wenn dort die Spannung absinkt ist meist schon zu spät um sicher und ohne Schaden am Lipo ans Ufer zu kommen.


klatsch Funktioniert gut das kleine Teil, die 5gr Mehrgewicht sind gut in die Sicherheit investiert. Damit habe ich die Lipospannung immer Blick, Anzeige der kompletten Spannung und der Spannung der schwächsten Zelle. Vorwarnalarm und Unterspannungsalarm sind frei einstellbar. daumen

Bei Modellen ohne BEC, wird die echte Akkuspannung ja bereites am MPX-Sender angezeigt, dort ist der Lipo-Saver nicht notwendig.

__________________
Rolf Aachen
24.05.2017 17:54 rowa1965 ist offline E-Mail an rowa1965 senden Beiträge von rowa1965 suchen Nehmen Sie rowa1965 in Ihre Freundesliste auf
rowa1965   Zeige rowa1965 auf Karte rowa1965 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-93.png

Dabei seit: 15.08.2010
Beiträge: 1.551
Herkunft: Würselen

Themenstarter Thema begonnen von rowa1965
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

daumen Funktioniert zuverlässig daumen

__________________
Rolf Aachen
31.05.2017 12:08 rowa1965 ist offline E-Mail an rowa1965 senden Beiträge von rowa1965 suchen Nehmen Sie rowa1965 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Modellbauskipper Euregio Aachen e.V. » Tipps und Tricks » Elektronik » Neu lipo-saver für MPX m-link

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH